Termine zu unseren Ausstellungen und Multivisionen

Klicken Sie auf eine Veranstaltung um Details ein- und auszublenden

  • Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen im Augustinum Aumühle, präsentieren die beiden Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer in einer Multivisionsshow beeindruckende Aufnahmen von den vielfältigen Landschaftsformen, von faszinierenden Tieren bis hin zu den Menschen, die in dieser einmaligen Flusslandschaft Elbe leben.

    Das mehrjährige Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit den Schutzgebietsverwaltungen des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

    Während dieser ca. 75minütigen Show nehmen Sie die beiden Fotografen u.a. mit zu den Elbbibern zum Storchendorf Rühstedt und zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaften entlang der Elbe und Ihre Bewohner. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

    Am 11.05.2018 um 19:00 Uhr 

    Augustinum Aumühle
    Mühlenweg 1
    21512 Aumühle
    Telefon +49 (0)4104 691-0

     

    Eintritt: 6,00 Euro / Ermäßigt: 4,00 Euro

  • Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen im Zollenspieker Fährhaus, präsentieren die beiden Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer in einer Multivisionsshow beeindruckende Aufnahmen von den vielfältigen Landschaftsformen, von faszinierenden Tieren bis hin zu den Menschen, die in dieser einmaligen Flusslandschaft Elbe leben.

    Das mehrjährige Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit den Schutzgebietsverwaltungen des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

    Während dieser ca. 75minütigen Show nehmen Sie die beiden Fotografen u.a. mit zu den Elbbibern zum Storchendorf Rühstedt und zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaften entlang der Elbe und Ihre Bewohner. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

    Am 22.02.2018 um 20:00 Uhr / Einlass um 19 Uhr

    Zollenspieker Fährhaus
    Zollenspieker Hauptdeich 141
    21037 Hamburg
    Telefon +49 (0)40 793133-0
    Telefax +49 (0)40 793133-88
    info(at)zollenspieker-faehrhaus.de

    Eintritt: 9,50 Euro

    Karten an der Abendkasse oder direkt reservieren über Zollenspieker Fährhaus

  • Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen im Zollenspieker Fährhaus, präsentieren die beiden Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer in einer Multivisionsshow beeindruckende Aufnahmen von den vielfältigen Landschaftsformen, von faszinierenden Tieren bis hin zu den Menschen, die in dieser einmaligen Flusslandschaft Elbe leben.

    Das mehrjährige Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit den Schutzgebietsverwaltungen des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

    Während dieser ca. 75minütigen Show nehmen Sie die beiden Fotografen u.a. mit zu den Elbbibern zum Storchendorf Rühstedt und zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaften entlang der Elbe und Ihre Bewohner. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

    Am 22.02.2018 um 20:00 Uhr/  Einlass: 19:00 Uhr

    Zollenspieker Fährhaus
    Zollenspieker Hauptdeich 141
    21037 Hamburg
    Telefon +49 (0)40 793133-0
    Telefax +49 (0)40 793133-88
    info(at)zollenspieker-faehrhaus.de

    Eintritt: 9,50 Euro

    Karten an der Abendkasse oder direkt reservieren beim Zollenspieker Fährhaus

     

  • Die Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer präsentieren auf dem Weihnachtsmarkt in Lauenburg aus Ihrem Projekt „Elbtalauen – Leben am Fluß“ Kalender, Holzbilder, Prints auf Leinwand und Alu-Dibond und vieles mehr. Hier ist sicherlich das ein oder andere außergewöhnliche Weihnachtsgeschenk für Sie dabei. Besuchen Sie uns an unserem Stand. Wir freuen uns auf einen regen Austausch und beraten Sie gerne. 

    Am 09.12.2017 14.00 bis 22.00 Uhr
    und 10.12.2017 12.00 bis 19.00 Uhr

    Weihnachtsmarkt Lauenburg,
    rund um den Schloßplatz,
    21470 Lauenburg/Elbe

     

  • Im Rahmen der jährlich stattfindenden Hamburger Fototage präsentieren die beiden Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer in einer Multivisionsshow beeindruckende Aufnahmen von den vielfältigen Landschaftsformen, von faszinierenden Tieren bis hin zu den Menschen, die in dieser einmaligen Flusslandschaft Elbe leben.

    Das mehrjährige Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit den Schutzgebietsverwaltungen des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

    Während dieser ca. 70minütigen Show nehmen Sie die beiden Fotografen u.a. mit zu den Elbbibern zum Storchendorf Rühstedt und zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaften entlang der Elbe und Ihre Bewohner. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

    Am 10.12.2017 um 15:00 Uhr

    Hamburger Fototage,
    Großer Saal,
    Hamburg-Haus Eimsbüttel,
    Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

    Eintritt: 5,00 €

  • Die Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer präsentieren auf dem Weihnachtsmarkt in Dannenberg aus Ihrem Projekt „Elbtalauen – Leben am Fluß“ Kalender, Holzbilder, Prints auf Leinwand und Alu-Dibond und vieles mehr. Hier ist sicherlich das ein oder andere außergewöhnliche Weihnachtsgeschenk dabei. Besuchen Sie uns an unserem Stand. Wir freuen uns auf einen regen Austausch und beraten Sie gerne. 

    Am 02. und 03.12.2017 jeweils ab 11 Uhr

    Weihnachtsmarkt im Lichtermeer,
    St.-Johannis-Dannenberg,
    An der Kirche 7a, 29451 Dannenberg

     

  • Die Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer präsentieren in einer Multivisionsshow beeindruckende Aufnahmen von den vielfältigen Landschaftsformen, von faszinierenden Tieren bis hin zu den Menschen, die in dieser einmaligen Flusslandschaft Elbe leben.

    Das mehrjährige Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit den Schutzgebietsverwaltungen des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

    Während dieser ca. 45minütigen Show nehmen Sie die beiden Fotografen u.a. mit zu den Elbbibern zum Storchendorf Rühstedt und zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaften entlang der Elbe und Ihre Bewohner. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

    Am 04.11.2017 um 16:00 Uhr

    Jahrestagung 2017 des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue,
    Bleckeder Haus, Schützenweg 1, 21354 Bleckede,      
    Telefon: 04131 7436351

    Eintritt frei

  • Die Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer präsentieren in einer Multivisionsshow beeindruckende Aufnahmen von den vielfältigen Landschaftsformen, von faszinierenden Tieren bis hin zu den Menschen, die in dieser einmaligen Flusslandschaft Elbe leben.

    Das mehrjährige Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit den Schutzgebietsverwaltungen des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

    Während dieser ca. 80minütigen Show nehmen Sie die beiden Fotografen u.a. mit zu den Elbbibern zum Storchendorf Rühstedt und zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaften entlang der Elbe und Ihre Bewohner. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

    Am 14.09.2017 um 19:30 im

    Elbkantinchen, Strandweg 1, 21502 Geesthacht

    VVK und Abendkasse: 7,50 €

     Kartenvorverkauf im Elbkantinchen . Natürlich auch über unsere Kontaktseite hier auf der WebSite. Einfach eine Mail schicken oder anrufen.

  • Aktuell präsentieren wir unsere Ausstellung über die Flusslandschaft Elbe gemeinsam mit dem Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg Vorpommern in der wundervollen Umgebung der alten Festung Dömitz.

    Adresse:

    Festung Dömitz

    An der Festung 1

    19303 Dömitz

     
  • Vernisage - UNESCO Biosphaerenreservat Flusslandschaft Elbe - 28 Februar 2016

    28. Februar 2016 11:00 Uhr

    Aktuell arbeitet Oliver Ulmer zusammen mit Thomas Lerch an einer Dokumentation über
    das UNESCO Biosphärenreservat Flußlandschaft Elbe. Dabei werden Sie von den
    Verwaltungen der Bundesländer, in denen das Reservat liegt, unterstützt.
    Die Faszination dieser einzigartigen Lebensräume darzustellen und zu Ihrem Schutz und
    Erhalt aufzurufen, ist eines der vorrangigen Ziele der Fotografen bei diesem Projekt.

    Oliver Ulmer und Thomas Lerch präsentieren erstmalig eine Bildauswahl aus diesem Projekt im
    Rahmen einer Ausstellung im Restaurant „LE RUFER“ in Lauenburg. Die
    Eröffnung findet am 28.02 2016 um 11.00 Uhr statt und Interessierte sind herzlich
    willkommen. Lerch und Ulmer werden anwesend sein und für Fragen zur Verfügung
    stehen.

    Veranstaltungsort: Le Rufer, Elbstraße 100, 21481 Lauenburg

    2016-02-22 00_02_56-Aktuelle Photoprojekte

  • shapeimage_2

    Dieser Fotokurs richtet sich an Einsteiger, die  Interesse an digitaler Fotografie sowie an Tier- und Naturfotografie haben.
    Um Aufnahmen, wie z.B. ein beeindruckendes Löwen- oder Orang Utan-Portrait zu machen, muss man nicht unbedingt in die weite Welt reisen.
    Der Tierpark Hagenbeck bietet gerade Fotografie-Einsteigern sehr gute Bedingungen, ohne Zeitdruck die eigene Kamera kennen zu lernen. Dabei steht die praktische Arbeit mit der Kamera im Vordergrund dieses Fotokurses. Jeder Teilnehmer soll möglichst viele tolle Aufnahmen mit nach Hause nehmen.
    Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern zu zeigen, dass es gerade außerhalb der Automatikprogramme Möglichkeiten gibt, Aufnahmen mit Blende und Belichtungszeit gezielt selber zu gestalten. Dabei werden wir insbesondere das Arbeiten mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen üben. Die Bildgestaltung ist ein weiteres, entscheidendes Element jeden guten Bildes und ein weiterer Schwerpunkt dieses Kurses.

    Kursinhalte:
    -Kameraeinstellungen : Bildformate JPG oder RAW, Vor und Nachteile
    -Motiv und Automatikprogramme: P, AV, TV, M (Canon)
    -Belichtung: Histogramm, Belichtungskorrektur
    -ISO Einstellungen
    -Autofokuseinstellungen
    -Schärfeführung
    -Bildgestaltung
    -Sinnvolle Ausrüstung
    -Grundsätzliches zur Tierfotografie
    -Fragen der Teilnehmer
    Max. Anzahl der Teilnehmer: 5 Personen
    Vorkenntnisse: Menüführung der eigenen Kamera

    Mitzubringen sind folgende Ausrüstungsgegenstände:
    •Kamera
    •wenn vorhanden Stativ
    •wenn vorhanden Teleobjektiv (längere Brennweiten sind für die Tierfotografie am besten geeignet)
    •Stative und Teleobjektive können gegen geringe Gebühr gestellt werden; Absprache bei Anmeldung

    Kosten: 139,-€ inkl. Eintritt Tierpark Hagenbeck
    Zeit : 10 Uhr – 17 Uhr inkl. Mittagspause
    Treffpunkt: 9.30 Uhr Haupteingang, Lokstedter Grenzstraße 2a, 22527 Hamburg

    Anmeldung verbindlich (mit Vorabüberweisung): bis 17.05.2015
    Kontakt:  Oliver Ulmer
    Mobil: 0177 – 491 42 91
    E-Mail: ulmer@inwildlife.de

    Hinweis: bei schlechtem Wetter wird ein Alternativtermin vereinbart

  • shapeimage_3

    In Rumänien, dort wo die Donau in das Schwarze Meer mündet, liegt mit einer  Größe von ca. 5.800km2 das zweitgrößte Flussdelta Europas. Knapp ¾ des Deltas stehen unter Naturschutz und gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO.

    Diese Multivisionsshow der beiden Tier- und Naturfotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer nimmt Sie mit in dieses nahezu unberührte, wilde und faszinierende Fleckchen Erde. Sie sehen die unzähligen Kanäle, die großen Seen, die Flussinseln sowie die winzigen Dörfer, die mitten im Delta liegen und teilweise nur über das Wasser zu erreichen sind. Erstaunliche Aufnahmen der ansässigen Tiere, insbesondere der unzähligen Vogelarten, sowie Portraits und Momentaufnahmen der Bewohner dieser Naturschönheit geben Ihnen einen Einblick in diesen beeindruckenden Lebensraum.

    Anekdoten und kurze, informative Geschichten ergänzen die Bilder und geben einen kleinen Einblick in die Entstehungsgeschichte dieser Multivision.